RA Felix Roesser

22. März 2020

Auswirkungen des Corona Virus auf die anwaltliche Dienstleistung

Was die kürzlich getroffenen Maßnahmen für die anwaltliche Tätigkeit bedeuten und ob Ihr Mandat oder neue Mandate davon betroffen sind, erfahren Sie hier ebenso, wie die Maßnahmen, die wir zu Ihrem Schutz ergreifen!
3. März 2020

Coronavirus – Das müssen Arbeitnehmer wissen!

Was es in Zeiten von Corona für Arbeitnehmer zu beachten gilt, was Sie dürfen und was nicht, lesen Sie hier. Bei Zweifeln oder Fragen sprechen Sie uns an.
2. März 2020

Trennungsjahr! Ein Muss?

Das gesetzlich vorgesehene Trennungsjahr. Viele Ehepartner möchten am Liebsten darauf verzichten oder dieses zumindest verkürzen. Im Trennungsjahr selbst gelten viele Besonderheiten zu Unterhalt, Ehewohnung und Steuerlast. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Beitrag. Zögern Sie bei Fragen nicht und sprechen Sie uns an.
16. Dezember 2019

Düsseldorfer Tabelle – Neue Bedarfssätze ab Januar 2020

Ab Januar 2020 steigen die Tabellenbeträge der Düsseldorfer Tabelle. Für Minderjährige beträgt die Steigerung mindestens 15,00 €. Aber auch die Selbstbehaltsätze steigen. Was Sie beachten müssen, welchen Anspruch Kinder künftig haben und was in jedem Fall gilt, erfahren Sie in diesem Beitrag.
27. November 2019

Onlinescheidung oder Scheidung online?

Häufig beworben und vollkommen irreführend. Was unter Onlinescheidung zu verstehen ist und ob Sie eine solche beantragen können lesen Sie hier. Fallen Sie nicht auf die diversen Angebote herein und nutzen Sie lieber die Leistung, für die Sie ohnehin bezahlen.
22. November 2019

Der Umgang mit den Umgangsrechten

Wenn Eltern minderjähriger Kinder sich trennen, ist immer auch der Umgang zwischen dem nicht betreuenden Elternteil und dem Kind oder den Kindern zu regeln. Einer Regelung entspricht natürlich auch eine praktisch eigenständig eintretende flexible Handhabung des Umgangs, welche den Idealfall darstellt. Was aber, wenn eine solche Handhabung nicht gelingt? Hier erfahren Sie mehr und bei Bedarf rufen Sie einfach an.
21. November 2019

Überstundenvergütung trotz Freistellung

Was, wenn sonst übliche Regelungen nicht entsprechend schriftlich fixiert werden? Das Bundesarbeitsgericht hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und kurz und knapp entschieden.
7. November 2019

Flugausfall – Was droht vom Arbeitgeber?

Was aber, wenn Sie durch den Streik im Zielgebiet festsitzen und am nächsten Tag zur Arbeit müssen? Grundsätzlich ist es Sache des Arbeitnehmers, pünktlich am Arbeitsplatz zu erscheinen.
12. Oktober 2019

Unterhalt für Ehegatte, Kind und Eltern!

Für Arbeitnehmer wie für Arbeitgeber gilt es im Falle einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses Einiges zu beachten. Während der Arbeitgeber die Voraussetzungen der Kündigung bereits vor deren Ausspruch berücksichtigen muss, kann der Arbeitnehmer diese erst nach der Kündigung überprüfen.
Schnellkontakt

Schnellkontakt

Friedrichs Bode Rösser
Breite Straße 6
38100 Braunschweig

T.: (0531) 70 12 750
F.: (0531) 70 12 751

E-Mail: info@fbr-recht.de
Web: fbr-recht.de

Erreichen Sie uns in der Zeit von
Montag – Donnerstag:
08.00 – 13.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr

Formulare zum Download

Hier können Sie sich die wichtigsten Formulare herunterladen.

Vollmacht

 

Untervollmacht